DEE ZWAA Brigitte und Johann Wertschnig Schmuckdesign Schloss Neudenstein   Sept. 1989 „TU-ES“ Für diese Schmuckausstellung wurden 2 Kellerräume im Schlosse zu Neudenstein installiert. Alte Weinfässer mit handgemachten Stoffpuppen in Menschengröße dienten als Gesamtschauwerk und gleichzeitig als Schmuckpräsentation. Das mittelalterliche Ambiente wurde durch Schmuck, mittelalterliche Tracht und passende Musik verstärkt.